Programm 2015

Das Programm des Campaign Bootcamps besteht aus inhaltlichen Sessions, die von erfahrenen Trainer*innen gehalten und praxisorientiert gestaltet werden. Ergänzt werden die Sessions von einem realistischen, aber fiktiven Planspiel, bei dem die Teilnehmer*innen das Gelernte direkt anwenden und eine Kampagne unter realen Bedingungen durchspielen.

AblaufSo., 6.9.Mo., 7.9.Di., 8.9.Mi., 9.9.Do., 10.9.Fr., 11.9.
#1 SessionTheory of Change: Strategie und Taktik
(Felix Kolb)
Wordpress, HTML und CSS: In 30 Minuten zur eigenen Webseite
(Andi Weiland, Kathrin Holzmann, Stefanie Grünwald )
Social Media: Facebook, Twitter & Co.
(Johnny Chatterton, Jeannette Gusko)
Kreative Protestformen
(Marc Amann)
Privacy und Datensicherheit
(Hannah Smith und Hadi Al Khatib)
#2 SessionDer Kampagnenplan
(Karin Walther)
Design & Gestaltung
(Mehli Kesmen)
Rhethorik und Umgang mit Journalisten
(Julius van de Laar)
Fundraising für Kampagnen
(Yvonne Scheurer)
Karriere machen als Campaigner*in
(Annika Behrendt und Stefan Moll)
#3 Mittag
#4 Session14:00 Uhr: Leinen los!Allianzen, Partner und Gegner: Bildes Banden!
(Rasmus Grobe)
Die Macht der Worte: E-Mails und Online-Petitionen texten
(Christoph Schott)
Am Anfang stand die Petition - Von der Petition zur erfolgreichen Kampagne
(Gregor Hackmack)
Planspiel - Das große FinaleClosing Session
#5 SessionKampagnenerfolg ohne BurnoutPlanspielInklusives Campaigning
(Raul Krauthausen und Christian Scheifl)
Storytelling
(Guido Kowalski)
ca. 17.00 Uhr: Gemeinsame Rückfahrt nach Berlin
#6 AbendPicknick im Grünen
#7 SessionPolitik und Macht: Wie entsteht Veränderung?
(Kajo Wasserhövel)
PlanspielPlanspiel

 

Programm des Campaign Boostcamps 2015

Die Inhalte und können grob in folgende Themenkomplexe eingeordnet werden:

  • Strategie und Planung: Voraussetzungen für den Erfolg
  • Die Kampagnenwerkzeuge
  • Marketing und Mobilisierung
  • Persönliche Fähigkeiten: Gute Kampagnen brauchen gute Campaigner*innen

Details werden sich noch ändern. Weitere Themen stehen bei den Folgetreffen im Anschluss an die Intensivwoche im September auf dem Programm.

Trainer Rasmus Grobe von der Bewegungsakademie erklärt beim Boostcamp 2014 Methoden der Stakeholder-Analyse.
Rasmus Grobe von der Bewegungsakademie erklärt beim Campaign Boostcamp 2014 Methoden der Stakeholder-Analyse.